Lebensmittelwarnung Vorsicht! E.coli-Bakterien in diesem Käse festgestellt

Der Verzehr kann zu Magendarmstörungen führen (Symbolbild). Foto: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann

Die französische Firma Coopérative de Thônes ruft den Käse "Reblochon fermier" zurück. Es besteht der Verdacht auf Kontamination mit unerwünschten Bakterien.

Betroffen von dem Rückruf ist ausschließlich die Charge mit der Nummer 088421204 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. August 2021. Bei einer Kontrolle des Produkts wurden E.-coli-Bakterien festgestellt. Diese können nach zwei bis bis sieben Tagen nach dem Verzehr zu fieberhaften Magend-Darmstörungen führen. Dabei könnte es auch zu Blutungen kommen. Bei Kindern sind schwere Nierenkomplikationen möglich.

Personen, die das Produkt gegessen haben und nun an den Symptomen leiden, werden gebeten, einen Arzt aufzusuchen. Dieser soll auf den Verzeht des Produkts hingewiesen werden.

Verbraucher können den Käse in das Einkaufsgeschäft zurückbringen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading