Lebensmittel Kennzeichnung von Allergenen fehlt: Parmesan zurückgerufen

Wegen der fehlenden deutschen Kennzeichnung der Allergene Milch und Ei ruft das Wiesbadener Unternehmen Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH Chargen von Parmesan der Sorte "Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva" zurück. Nach Angaben des Portals lebensmittelwarnung.de vom Donnerstag kamen betroffene Produkte in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen in den Handel. Betroffen sind demnach 150-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24. Dezember 2022 und der Los-Kennzeichnung L.20145.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading