Lebensbedrohlich verletzt 20-Jähriger baut bei Schwarzenberg Unfall

Alleinbeteiligt kam ein 20-Jähriger bei Schwarzenberg von der Fahrbahn ab. Foto: Dominik Altmann

Lebensbedrohliche Verletzungen hat sich ein 20 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall im Waldstück zwischen Oberdörfl und Schwarzenberg zugezogen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam er alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer am Montagabend gegen 18.30 Uhr die Kontrolle über seinen VW Lupo und kam nach links von der Fahrbahn ab. In dem dortigen Waldstück prallte er mit seinem Auto an eine Buche. Nach dem Aufprall fanden unbeteiligte Zeugen den Mann in seinem total demolierten Wagen im Wald.

Die Feuerwehren Eschlkam und Schwarzenberg rückten zum Einsatzort aus, um zu helfen. Aus dem Auto befreien mussten sie den Unglücksfahrer nicht mehr. Ersthelfer vor Ort hatten das bereits erledigt und kümmerten sich gemeinsam mit dem Rettungsdienst um die Reanimation des schwerst Verletzten. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Regensburg ein Sachverständiger beauftragt. Die Staatsstraße blieb bis in die Abendstunden für den Verkehr gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden.

Etwa zur selben Zeit ereignete sich ein tödlicher Unfall bei Degelberg.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading