Laut Medienberichten Straubing Tigers holen sich Cody Lampl

Wechselt laut Medienberichten zu den Straubing Tigers: Verteidiger Cody Lampl. Foto: Eibner/imago

Nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt Verteidiger Cody Lampl zur neuen Saison von den Adlern Mannheim zu den Straubing Tigers.

Wie das Fachmagazin "Eishockey NEWS" und der "Mannheimer Morgen" übereinstimmend berichten, schließt sich Verteidiger Cody Lampl zur kommenden Saison den Straubing Tigers an. Der 34-Jährige spielt derzeit bei den Adlern Mannheim.

Lampl gilt als giftiger, kampfstarker und emotionaler Spieler. In Mannheim, wo er seit der Saison 2018/19 spielt, hat er aber wohl nie seine Rolle gefunden. In dieser Saison brachte es Lampl verletzungsbedingt lediglich auf zwei Einsätze in der DEL. Im Dezember zog sich Lampl - ausgerechnet gegen die Tigers - eine Schambeinentzündung zu.

Der us-amerikanische Verteidiger mit deutschem Pass ist zur Saison 2015/16 nach Deutschland gekommen und stieg in seiner ersten Saison mit den Fischtown Pinguins in die DEL auf.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading