Laut kicker Goretzka verlängert beim FC Bayern bis 2026

Bleibt wohl beim FC Bayern: Leon Goretzka (r.). Foto: Karina Hessland/imago

Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat sich mit dem deutschen Rekordmeister Bayern München offenbar auf eine Vertragsverlängerung bis 2026 verständigt. Das berichtete das Fachmagazin kicker am Montag. Demnach sei nach langen Gesprächen "ein positives Ergebnis" über eine weitere Zusammenarbeit erzielt worden. Goretzkas bisheriger Vertrag läuft Ende der laufenden Saison aus.

Goretzka war 2018 vom damaligen Bundesligisten Schalke 04 zu den Münchnern gewechselt und stand seitdem in 117 Pflichtspielen (25 Tore) auf dem Feld. Der 26-Jährige gewann im Bayern-Trikot 2019/20 die Champions League, zudem dreimal die deutsche Meisterschaft sowie zweimal den DFB-Pokal.

Im August hatten die Münchner bereits den Vertrag mit Nationalspieler Joshua Kimmich bis 2025 ausgedehnt, mit dem Goretzka eine wichtige Achse im FCB-Mittelfeld bildet. Neben Goretzkas Arbeitspapier laufen bei den Bayern auch die Verträge von Defensivspieler Niklas Süle sowie Mittelfeldspieler Corentin Tolisso am Saisonende aus.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading