Vor einigen Jahren ist Konstantin Wecker bei einem Open Air zusammen mit Joan Baez aufgetreten. Sie sang "It's a hard rain gonna fall" und es goss tatsächlich wie aus Kübeln. Dann begann Wecker zu singen: "Wenn der Sommer nicht mehr weit ist" - und die Wolken haben sich verzogen. Diese Anekdote erzählte der Liedermacher auf der Bühne des "LaSoNa"-Festivals am Montagabend. Leider wirkte der Weckersche Wetterzauber diesmal nicht.

Trotz der nachhaltigen Magie dieses eines seiner ältesten und bekanntesten Lieder, das er zu Beginn seines Konzerts auf der Schwedenwiese zum Besten gab.