Er ist aktuell auf Platz 23 der deutschen Skilangläufer der Herren - und das mit nur 16 Jahren! Tobias Buschek ist ohne Zweifel ein Ausnahmetalent und eine Hoffnung des deutschen Skisports. Doch trotz seiner sportlichen Reife ist der künftige FOS-Schüler immer noch Jugendlicher. Lässt ihm der Sport dafür noch Zeit? Wie trainiert er? Wie ernährt er sich? Buschek gewährt einen Blick in seine Welt.

Diese Welt liegt am Grabitzer Berg, direkt am Fuße des Voithenbergs. Erst vor wenigen Wochen hat der 16-Jährige die Further Realschule abgeschlossen. Auf den ersten Blick wirkt er wie einer der vielen Jungs seines Alters. Groß, drahtig, etwas zurückhaltend. Doch was ihn von seinen Gleichaltrigen unterscheidet: Wohl kein anderer Further Junge stand bereits so oft auf einem Siegertreppchen wie er. Und das nicht nur regional, sondern bayern- und deutschlandweit. Wie es dazu kam.