Langjähriger dritter Bürgermeister Verdienstmedaille für Walter Schlicht

Walter Schlicht wird für sein jahrzehntelanges politisches Engagement geehrt. Foto: Archiv Edith Wühr

Der langjährige dritte Bürgermeister und ehemalige Viechtacher Stadtrat Walter Schlicht wird mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet.

Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann verleiht die Medaillen in Gold, Silber und Bronze am Montag an 22 Persönlichkeiten aus Niederbayern für deren besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung.

Der frühere Linhardt-Geschäftsführer und Unabhängigen-Politiker übte das Ehrenamt als Stadtrat 40 Jahre, von Mai 1978 bis Mai 2018, aus. Weiter war er 14 Jahre lang dritter Bürgermeister der Stadt Viechtach und engagierte sich seit langem als Mitglied im Regener Kreistag.

Es ist nicht die erste Auszeichnung Schlichts. 2002 etwa erhielt der Viechtacher etwa das Bundesverdienstkreuz am Bande. Schlichts Nachfolger im Stadtrat wurde nach dessen Rückzug der Blossersberger Stephan Ebner.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading