Langenpreising Fotoausstellung zum Jubiläumsjahr: Ein Dorf im Wandel

Bei der Ausstellung gibt es auch fotografische Einblicke in die Vergangenheit. Foto: sy

Nachdem das geplante Kartoffelfest am Wochenende aus terminlichen Gründen ausfällt, geht es im Jubiläumsjahr der Gemeinde Langenpreising mit der von Carl-Michael Knye organisierten Fotoausstellung unter dem Motto "Unser Dorf ehemals und im Wandel" weiter.

Die Ausstellung umfasst Gegenüberstellungen alter und neuer Dorfansichten, ebenso wie Aufnahmen vom Kanalbau, Dammbruch, Hochwasser, Straßen- und Brückenbauten. Dokumentiert wurden auch Betriebe, Kirche und Schule im Wandel der Zeit. Die Fotoausstellung findet am Freitag, 22. September, von 16 bis 18 Uhr, am Samstag, 23. September, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, von 8 bis 18 Uhr in der Schulturnhalle statt. Dabei wurde absichtlich der Tag der Bundestagswahl miteinbezogen, damit die Bürger ihre Stimmabgabe mit einem Besuch der Ausstellung verbinden können. Ein Teil der Turnhalle wird dann auch nicht als Wahllokal benützt, sondern steht der Ausstellung zur Verfügung. Unser Foto zeigt eine Aufnahme aus dem Jahr 1927 sowie mit der idyllischen Dorfstrogen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. September 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading