Besondere Ehrungen gab es bei der Jahresversammlung der Feuerwehr am Sonntagabend im Gasthaus Lintsche. So konnte Kreisbrandmeister Franz Ganslmaier die bayerische Feuerwehr-Ehrenmedaille an Andreas Mair überreichen.

Der Ehrenkommandant ist am 1. Januar 1957 in die Zustorfer Wehr eingetreten. In seiner Amtszeit ist unter anderem das Feuerwehrhaus gebaut und das TFS-W im Jahre 1994 angeschafft worden. Bis heute unterstützt er den Verein, wo immer es geht, so dass ihm nicht nur Medaille und Urkunde des Landesfeuerwehrverbandes, sondern auch sein Feuerwehrhelm ausgehändigt wurde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. März 2018.