Die Kirche in der Kuratie Zustorf ist dem heiligen Stephanus geweiht und mittlerweile 510 Jahre alt. Wie Kirchenpfleger Michael Eibl in seinem Rückblick im Pfarrbrief erläutert, ist es der Kirchenverwaltung ein stetes Anliegen, das Bauwerk zu erhalten und dafür Sorge zu tragen, dass das Gotteshaus den Gläubigen auch in Zukunft in einem guten Zustand zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass in und um die Kirche sowie am Friedhof für den Unterhalt und den Erhalt immer wieder nicht unerhebliche Kosten anfallen.