Langenbach "Spuk in der Fledermausgrotte"

Gleich am Roten Platz wurde mit der Ermittlungsarbeit begonnen. Foto: lex

Noch bis einschließlich 4. September läuft das Ferienprogramm in der Gemeinde am langen Bach - coronagerecht mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen.

Die erste Veranstaltung ging am Montagnachmittag über die Bühne, wie immer organisiert von der Pfarrbücherei, die jetzt unter dem Namen "Gemeindebücherei St. Nikolaus" firmiert. Kriminalistischer Spürsinn war dabei gefragt, der "Spuk in der Fledermausgrotte" war zu ergründen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading