Glühweinduft, der appetitanregende Geruch von Gegrilltem, die Verlockungen von Schmalzgebackenem, Flötenmusik und Klänge von Blechblasinstrumenten, Stimmengewirr auf dem Platz vor der Pfarrkirche St. Nikolaus von Flüe: Am vergangenen Samstag wurde der Langenbacher Adventsmarkt feierlich eröffnet.

Der Nikolaus war gekommen, um den Kindern kleine Geschenke zu bringen. Für die politische Gemeinde begrüßte Langenbachs stellvertretender Bürgermeister Walter Schmidt die Gäste. Pfarrer Julian Tokarski spendete den kirchlichen Segen, Pia Meier, die Teamsprecherin des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) in Langenbach, eröffnete den Markt. Der KDFB ist seit mehr als 30 Jahren der Veranstalter des Langenbacher Adventsmarktes, der weit über die Ortsgrenzen hinaus Freunde hat. Und wie in all den Jahren zuvor, das betonte Meier auch in diesem Jahr, geht der Reingewinn komplett in soziale Projekte. Und so hofften die Frauen um Pia Meier auch in diesem Jahr auf erfreuliche Einkünfte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.