Der Die Linke-Kreisverband Niederbayern-Mitte hat den in Straubing lebenden Johannes Spielbauer am Dienstag in der Aufstellungsversammlung in Regen zum Direktkandidaten für den Stimmkreis 207 (Regen, Freyung-Grafenau) für die kommende Landtagswahl nominiert.

Bei der Versammlung erhielt der 24-Jährige das einstimmige Votum der Mitglieder. Bei seiner Vorstellung erklärte er, weshalb er für die Linke bei der Landtagswahl kandidieren möchte und was ihn bei seiner politischen Arbeit antreibt. "Ich will mich grundsätzlich einsetzen für alle Menschen, dass jeder eine solide Grundlage zum Leben hat. Dazu gehört vor allem eine gute Ausbildung, denn jeder und jede sollte unabhängig vom Geldbeutel der Eltern die Möglichkeit haben, das zu lernen oder zu studieren, was er oder sie will." Dabei werde er sich auch nicht scheuen, die Probleme anzusprechen, an die aktuell keiner denke oder denken wolle.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. März 2018.