Wer eine Orgelserie beginnt, kommt an der Martinskirche nicht vorbei. Deshalb bildet das dortige imposante Instrument den Abschluss unserer Miniserie. Wenn Kirchenmusikerin Jeni Böhm darauf nur für sich spielt, vergisst sie die Zeit. Selbst im Winter, wenn es auf der Empore so kühl ist, dass man seinen eigenen Atem sieht.