Im Sommer leben wir wie im Paradis", sagen Waltraud (65) und Johann (71) Ebner. Nur dass in ihrem Garten keine verbotenen Früchte wachsen. Alles, was bei den Ebners wächst und gedeiht, ist zum Verzehr freigegeben. Und da selbst das "Unkraut" einfach nur Walderdbeeren sind, ist das eine ganze Menge.

Seit elf Jahren hegt und pflegt das Ehepaar eine 300 Quadratmeter große Parzelle in der Kleingartensiedlung an der Marienburger Straße mit viel Liebe zum Detail.