Seit Mitte Dezember können in Bayern auch Kinder zwischen fünf und elf Jahren eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 erhalten. Doch wer entscheidet darüber? Und welches Mitspracherecht hat das Kind?