Landshut Vier gegen einen: 27-Jähriger im Stadtpark überfallen

Ein junger Mann ist am Dienstagabend im Landshuter Stadtpark ausgeraubt worden. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam - Symbolbild

Im Landshuter Stadtpark ist am Dienstagabend ein 27-jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalls geworden. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. 

Laut Polizeibericht wurde der 27-Jährige kurz nach 21 Uhr von vier Männern abgepasst, zusammengeschlagen und zu Boden gedrückt. Im Anschluss nahmen sie ihm seinen Geldbeutel mit mehreren hundert Euro Bargeld und sein Smartphone ab. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. 

Der 27-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Leider konnte er die Täter nur vage beschreiben. Demnach hatten zwei der Männer helle und einer dunkle Hautfarbe. Zum vierten Täter konnte der junge Mann keine Angaben machen. Die Kripo Landshut hat nun die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen genommen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading