Landshut Auto bei Unfall in den Garten katapultiert

, aktualisiert am 15.12.2019 - 10:24 Uhr
Unfall am Samstagabend in Landshut. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Foto: km

Unfall am Samstagabend in Landshut. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung der Eichenstraße zur Edelweißstraße. Auf letzterer war ein 57-jähriger Autofahrer unterwegs. Er wollte von dort auf die Eichenstraße abbiegen, übersah dabei allerdings das Auto eines 40-jährigen Mannes und nahm ihm die Vorfahrt. Beide Autos krachten im Kreuzungsbereich mit voller Wucht gegeneinander. Der Einschlag war derart heftig, dass das Auto des 40-Jährigen in einen angrenzenden Garten geschleudert wurde und erst an einer Hauswand auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.

Besonders prekär: der 57-Jährige übersah den Vorfahrtverkehr offenbar nicht ohne Grund. Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Mann unter Alkohol ans Steuer gesetzt.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 50.000 Euro. Beide Männer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Staatsanwaltschaft Landshut hat nun ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading