Landshut Tierische Freude auf der Wache

Der tierische Besuch auf der Wache brachte die beiden Beamten zum Strahlen. Foto: Polizei Landshut

Zwei Beamte der Landshuter Polizei hatten sichtlich Freude an einem tierischen Kurz-Besuch. Ein besorgter Bürger hatte in der vergangenen Woche eine Katze auf der Wache abgegeben.

Wie auf der Facebook-Seite des Polizeipräsidiums Niederbayern zu lesen ist, war sie dem Mann zugelaufen. Leider ist nicht bekannt, wie das Kätzchen heißt und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist.

Allerings trug die Katze einen Chip, sodass der Besitzer ermittelt werden konnte. Sein Herrchen sei überglücklich gewesen, als er seine Katze wieder abholen konnte, schreiben die Beamten weiter, denn sie sei bereits seit dem 14. Oktober nicht mehr zu Hause gewesen. Bis dahin habe sie auf der Wache einige Streicheleinheiten bekommen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

8 Kommentare

Kommentieren

null

loading