Landshut Stadtratswahl: Das Ende der Dominanz

Sieben OB-Kandidaten und 13 Listen stehen bei der Kommunalwahl in Landshut zur Wahl. Foto: cv

Bei der Stadtratswahl treten so viele Listen wie noch nie an - Woran liegt das?

In nicht ganz drei Wochen, am 15. März, sind Kommunalwahlen. Spätestens dann haben die Landshuter, sofern sie nicht per Brief wählen, gewissermaßen die Qual der Wahl, denn: So viele Listen wie bei dieser Stadtratswahl gab es seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht. 13 Listen mit 514 Kandidaten treten an. Für den Politiksoziologen Michael Zöller ist das ein Zeichen dafür, dass die klassischen sozialen Milieus im Wandel sind.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading