Landshut Sie denken, Sie haben nichts mit der EU am Hut?

Am Sonntag, 26. Mai, können die Landshuter ihre Stimme für Europa abgeben. Foto: LZ

"Diese Eurokraten!" Manfred Huber (*ein fiktiver Durchschnittsbayer aus Landshut) geht die "aberwitzige Regelungswut" der EU auf die Nerven. Deshalb hat er vor fünf Jahren die Europawahlen ignoriert, wie 60 Prozent aller wahlberechtigten Landshuter. Stattdessen hat er damals am Wahltag eine Radltour gemacht. "Die könnte ich am Sonntag wiederholen", denkt er sich.

Beim Zeitunglesen ärgert sich Huber besonders gern. Vor allem dann, wenn die Bürokraten aus Brüssel in Omas Eierlikörrezept hineinpfuschen, genauso wie sie es 2018 beim Obazdn getan haben. Seitdem heißt der Obazde in Hubers Stammwirtshaus nämlich "Zerbazda". Der Kas, den er serviert bekommt, ist zwar immer noch derselbe, dem Huber schmeckt's jetzt aber nicht mehr so wie früher. "Haben die in Brüssel nichts Wichtigeres zu tun?", denkt er sich.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos