Landshut Schlägerei vor Lokal eskaliert

Nach einer Schlägerei vor einem Lokal in Landshut hat die Polizei am Samstag drei Männer vorläufig festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa

In Landshut ist in der Nacht zum Sonntag ein Streit zwischen vier Männern auf offener Straße eskaliert. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. 

Um 1.40 Uhr gerieten vor einem Lokal in der Heilig-Geist-Gasse drei Männer aus Lettland aneinander. Dabei ging ein 41-Jähriger betrunken auf einen ebenfalls alkoholisierten 23-Jährigen los. Schützenhilfe bekam er dabei von seinem nüchternen 35-jährigen Begleiter, der in Landshut wohnt. Wie die Polizei mitteilte, mischte sich daraufhin ein 31-jähriger Mann aus Hessen ein. Auch er war ordentlich betrunken. Der 23-Jährige stürzte daraufhin zu Boden. Seine Kontrahenten traktierten ihn daraufhin weiter mit dem Füßen und verletzten ihn leicht am Kopf beziehungsweise im Gesicht. Er musste in einer Klink behandelt werden, konnte diese jedoch inzwischen wieder verlassen. 

Die drei Tatverdächtigen wurden zunächst vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurden sie später wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landshut wegen Verdacht der gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading