Nach knapp drei Jahren ist das Kapitel "Bernlochner" für Tobias Ritzler, der das Lokal von der Stadt gepachtet hatte, beendet. Am Freitag schloss das Lokal, am Samstag verabschiedeten sich Ritzler und sein Team mit ihrem letzten Catering für das Expertenhearing Stadtentwicklung in den Bernlochnersälen endgültig. Das Ende des Lokals kam nicht überraschend. Im Juli hatte Ritzler einen Antrag auf Insolvenz gestellt.

Mit der Übernahme des "Bernlochner" beendete Ritzler, der bis dahin als Koch in der gehobenen Gastronomie gearbeitet hatte, Anfang 2017 einen zwei Jahre andauernden Leerstand. Zuvor war das Lokal beim Gezerre um den Erbpachtvertrag Bernlochner und den Auszug des Theaters aus dem Bernlochnerkomplex unter die Räder gekommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 01. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.