Landshut Neue Chefärztin soll Ruhe ins BKH bringen

Dr. Tanja Hochegger (hier mit Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich) hat heute ihren ersten Tag als neue Chefärztin der Kinder und Jugendpsychiatrie im Bezirkskrankenhaus. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Norbert Dibbern an. Foto: Christine Vinçon

Kinder- und Jugendpsychiatrie: Tanja Hochegger folgt auf Norbert Dibbern.

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie im Bezirkskrankenhaus bekommt eine neue Leitung. Dr. Norbert Dibbern hatte vergangenes Jahr die kommissarische Leitung der Abteilung übernommen. Am Dienstag wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Dr. Tanja Hochegger übernimmt nun als neue Chefärztin.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juli 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading