Landshut Naturschützer wollen Dult-Feuerwerk abschaffen

Auf der einen Seite der Hinweis auf das Landschaftsschutzgebiet an der Isar, auf der anderen ein Verbotsschild für die Abschussfläche des Feuerwerks: Wie geht das zusammen? Foto: Rita Neumaier

Ist das Dult-Feuerwerk im Landschaftsschutzgebiet noch zeitgemäß?

Knall, Rauch, Lärm und das fünf Mal im Jahr: Brillant-, Musik- und Silvesterfeuerwerke begeistern nicht jeden. Naturschützern ist vor allem das Feuerwerk im Frühjahr ein Dorn im Auge, weil es die Vögel bei der Brut stören könnte. Denn die Abschussfläche für die Feuerwerkskörper befindet sich mitten in einem Landschaftsschutzgebiet. Eine Gemengelage, an der schon manchmal zu rütteln versucht wurde. Bislang jedoch ergebnislos.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. August 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading