Landshut Nachverdichtung in Auloh

 Foto: LZ

Für ein großes Grundstück an der Stauseestraße in Auloh gibt es Nachverdichtungspläne.

Der Bausenat beschäftigte sich jüngst mit Überlegungen, dort zwei Mehrfamilienhäuser mit sechs beziehungsweise fünf Wohnungen und drei Einfamilienhäusern mit je einer Einliegerwohnung zu bauen. Wie Baudirektor Johannes Doll sagte, gebe es auch im Umfeld bereits größere Häuser. Die Verwaltung beurteilte das Vorhaben entsprechend als "noch sehr verträglich". 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading