Landshut Maskenverweigerer wird handgreiflich

Ein Mund-Nasen-Schutz ist im Bus schon seit einiger Zeit vorgeschrieben. Ein Landshuter, der sich offenbar nicht daran halten wollte, hat am Mittwoch in einem Stadtbus für einen Tumult gesorgt. (Symbolbild) Foto: Arne Dedert/dpa

Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochabend für einen Tumult in einem Landshuter Stadtbus gesorgt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. 

Laut Polizeibericht hatte der Mann in dem Stadtbus keine Mund-Nase-Bedeckung getragen, wie es eigentlich Pflicht gewesen wäre. Darauf wurde er gegen 17.40 Uhr von einer Mitfahrerin angesprochen. Anstatt eine Maske aufzusetzen, reagierte der Mann jedoch sehr aggressiv. Er beleidigte die Frau und schlug ihr das Handy aus der Hand. Als weitere Mitfahrer schlichtend eingreifen wollten, wurden auch sie von ihm beleidigt. Der Mann konnte sich im Anschluss unerkannt entfernen, eine Personenbeschreibung liegt bis dato nicht vor. Die PI Landshut bittet deswegen Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading