Landshut Landshuter FDP wählt neuen Vorsitzenden

Sitzen sie schon bald gemeinsam für die FDP im Stadtrat? Der alte Kreisvorsitzende Norbert Hoffmann (links) gratuliert seinem Nachfolger Jürgen Wachter. Foto: mib

Jürgen Wachter wird Nachfolger von Norbert Hoffmann.

Jürgen Wachter ist neuer Chef der Landshuter FDP. Bei der Mitgliederversammlung am Dienstagabend im "Zollhaus" wurde der 55-Jährige mit 26 von 27 Stimmen zum Vorsitzenden und damit zum Nachfolger des im August zurückgetretenen Norbert Hoffmann gewählt. Wachter war bis dato - unter drei verschiedenen Chefs - 14 Jahre lang stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands; beruflich ist er als Geschäftsführer des "Lesezirkel Landshut" tätig.

Wer nach dem durchaus schlagzeilenträchtigen Abgang Hoffmanns eine Veranstaltung der turbulenteren Art erwartet hatte, wurde auf ganzer Linie enttäuscht. Keine Spur von Zoff auf offener Bühne, den politische Gegner und medialer Boulevard hätten kapitalisieren können - die Liberalen zogen die Nachwahl stringent und streitfrei in nur 27 Minuten durch.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading