Landshut Klinikum zählt erneut zu Deutschlands besten Krankenhäusern

Das Klinikum Landshut wurde 2019 nun erneut als eines der besten Krankenhäuser Deutschlands ausgezeichnet. Foto: Klinikum Landshut

Das Klinikum Landshut zählt erneut zu "Deutschlands besten Krankenhäusern". Das F.A.Z.-Institut hat eine Rangliste aus mehr als 2.200 Qualitätsberichten von 1.546 Kliniken sowie Daten aus Bewertungs- und Befragungsportalen erstellt.

Das Klinikum liegt deutschlandweit auf Rang zwölf – innerhalb Bayerns sogar auf dem dritten Platz. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Die überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit und Weiterempfehlungsbereitschaft unserer Patienten ist für uns ein besonderer Qualitätsmaßstab“, sagt Geschäftsführer Dr. Philipp Ostwald.

Die Qualitätsberichte liefern Informationen zur Qualifikation der Mitarbeiter, dem Leistungsspektrum des Krankenhauses, besonderer Geräteausstattung, medizinisch-pflegerischen Angeboten, der Qualität in definierten Leistungsbereichen sowie der Häufigkeit von Komplikationen. Meinungen von Patienten wurden zusätzlich über ein gezieltes Screening der genannten Portale erfasst. 

Insgesamt wurden 403 Kliniken ausgezeichnet. Ärztlicher Direktor und Chefarzt Prof. Dr. Stephan Holmer: „Wir sind stolz darauf, hier eine patientennahe, hochqualifizierte Versorgung anzubieten. Umso mehr freut es uns natürlich, dass das auch von den Patienten so wahrgenommen wird.“ Weitere Informationen gibt es unter www.klinikum-landshut.de und unter https://www.faz.net/asv/beste-krankenhaeuser/.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading