Wer am Wochenende Lust auf Filmeschauen hatte, der hatte die Qual der Wahl.

Nicht nur die beiden Kinos der Stadt haben nach der corona-bedingten Zwangspause wieder geöffnet, auch das Haus International lud zu einem Open-Air-Kino-Festival an der Rochuskapelle ein. Am Donnerstag musste das Freiluftkino allerdings wegen des Unwetters abgesagt werden. Am Freitag und Samstag fand es wie geplant statt. Die 60 Karten pro Abend waren schnell vergriffen. "Die Leute sind hungrig und durstig nach Kultur", sagt Annelies Huber vom Haus international. Mehr Besucher waren für den kleinen Platz nicht genehmigt worden.