Wie geht es mit der Keramikschule Landshut und der Glasfachschule Zwiesel weiter? Die Antwort auf diese Frage scheint kompliziert zu sein. Während die Regierung beteuert, dass die Eigenständigkeit bewahrt werden soll, fürchten die Schulvertreter eine verdeckte Einmischung in ihre Belange.

Der Ausschuss für Bildung und Kultus am Landtag hatte am Donnerstag Besuch. Zwei Dutzend Vertreter der Schulen waren gekommen, um zu hören, was in München über ihre Zukunft diskutiert wird. Den Anstoß dafür gab die Leiterin der Keramikschule Landshut, Annette Ody. Sie hatte eine Petition an den Landtag gerichtet und durfte sich am Donnerstag zur Zukunft der Schulen erklären. Das parteiübergreifende Fazit: Die Schulen sind wichtig und müssen eigenständig bleiben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. März 2019.