Landshut Josef-Deimer-Tunnel wieder befahrbar

Die Funkstörungen im Josef-Deimer-Tunnel konnten am Montag behoben werden. Foto: Christine Vincon

Gute Nachrichten für die Landshuter Autofahrer: Die Funkstörungen, die am Sonntag aufgetreten sind, wurden manuell behoben. Der Tunnel ist wieder freigegeben.

Nachdem der Josef-Deimer-Tunnel am Sonntag wegen der Störung des Objektfunks für den Verkehr gesperrt werden musste, konnte die Stadt am Montag Entwarnung geben. Die ausgefallene Funkverbindung konnte provisorisch wieder hergestellt werden. Ursache für die technischen Probleme war ein defektes optisches Bauteil.

Das Ersatzteil soll umgehend beschafft werden. Der Einbau sollte keine weitere Sperrung des Tunnels nach sich ziehen, wie die Stadt bekanntgab. Technisch unterstützt wurden die Mitarbeiter der Stadt Landshut bei der Fehlersuche und Reparatur durch die zuständige Wartungsfirma sowie eine spezialisierte Landshuter Funkfirma.

Der Objektfunk war bereits mehrfach im Jahresverlauf gestört, entsprechend musste der Tunnel auch mehrfach gesperrt werden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading