Der Josef-Deimer-Deimer-Tunnel in Landshut musste am Freitagabend wegen eines Unfalls für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Zwei Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut ersten Informationen gegen 17.30 Uhr nahe der Ausfahrt Ost. Hier waren zwei Autos aus noch unklarer Ursache zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht wurden. Zudem musste die Feuerwehr beide Portale des Tunnels komplett sperren, um den Brandschutz sicherzustellen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Gegen 18.50 Uhr konnte die Sperre schließlich wieder aufgehoben werden.