Landshut Hochwasserwarnung für Landshut

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr errichteten am Dienstagabend vorsorglich die mobile Hochwasserschutzwand an der Isarpromenade. Foto: cv

Wie sich die Stadt vorbereitet und was die Landshuter zu befürchten haben.

Regen, Regen, Regen - irgendwo muss das ganze Wasser ja hin, das vom Himmel fällt. Für sintflutartige Zustände ist die Landshuter Flutmulde gedacht. Sie schützt die Landshuter Innenstadt vor einer massiven Hochwasserbedrohung. "Wir haben einen Hochwasserschutz für ein Jahrhunderthochwasser in Landshut", sagt Constantin Sadgorski, Leiter des Wasserwirtschaftsamts. Trotzdem wurde am Dienstag für Stadt und Landkreis eine Hochwasserwarnung bekannt gegeben. Am Mittwoch wird der Wasserstand vermutlich seinen Höhepunkt erreichen.

Videos von der aktuellen Hochwassersituation an der Isar

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos