Landshut "Godspot" - Freies WLAN in der Christuskirche

Gibt es in der Christuskirche schon bald freies WLAN? Die Chancen stehen offenbar ziemlich gut. Foto: mi

Gibt es in der Christuskirche - und anderen evangelischen Gotteshäusern in Stadt und Landkreis Landshut - schon bald freies WLAN für alle?

Die formalen Voraussetzungen dafür sind geschaffen, seitdem die Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Bayern ihren Gemeinden empfohlen hat, über einen Dienst namens "Godspot" (!) den Kirchenbesuchern kostenloses Internet zur Verfügung zu stellen. Pfarrer Felix Reuter von der Christuskirche ist von dieser Idee angetan: "Wir müssen das Thema noch beraten und werden uns das gut überlegen, aber ich persönlich würde auf diesen Zug aufspringen."

"Godspot", ursprünglich ein Service der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg, hat nunmehr auch in Bayern den Segen von oben erhalten - mit der Folge, dass in Kirchen, Gemeindehäusern und Schulen im Freistaat ebenfalls freies WLAN angeboten werden kann. "Wir finden das gut", sagt Johannes Minkus, der Pressesprecher der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Gleichzeitig betont er, dass die Entscheidung in Sachen Internet im Gotteshaus jeweils vor Ort getroffen werde: "Das entscheiden die Kirchengemeinden selbst." Um einen symbolischen Anreiz zu setzen, unterstützt die Landeskirche die ersten 100 Anmeldungen mit einem Zuschuss von 250 Euro.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. März 2018.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading