Entspannter als im vergangenen Jahr, aber immer noch unter Pandemiebedingungen wurden am Samstag die 34. Interkulturellen Wochen in der Alten Kaserne eröffnet. Die bundesweite Veranstaltungsreihe findet in Landshut vom 17. September bis 10. Oktober statt und umfasst 24 Veranstaltungen, die während dieser Zeit in Stadt und Landkreis geboten sind.

An der Organisation war dieses Jahr ein Netzwerk aus 32 Veranstaltern beteiligt - wieder zwei mehr als noch im vergangenen Jahr.