Landshut Dominik Metzger rettete mit einer Stammzellenspende ein Leben

Vor vier Jahren spendete Dominik Stammzellen. Foto: Metzger

Der Stammzellenspender organisiert eine große Typisierungsaktion in der Münchnerau.

Es war an einem Montag vor fünf Jahren, als Dominik Metzger einen Anruf erhielt. Er solle sich doch bitte bei seinem Hausarzt melden - seine Blutwerte passten wohl auf die Daten eines Leukämiepatienten. Er könne eventuell ein Leben retten. "Zuerst war ich baff, aber dann dachte ich: klar. Mach ich", erzählt der 24-Jährige. Er hatte sich erst kurze Zeit vorher typisieren lassen; und nun kam schon der Anruf. Das ist selten, aber es passiert. Nach diversen Vorgesprächen und Untersuchungen daheim fuhr Dominik im April 2015 schließlich ins Saarland, um sich dort Stammzellen entnehmen zu lassen. Organisiert hatte das die Stefan-Morsch-Stiftung. Dominik hatte sich vorher zehn Tage lang ein Medikament zum Stammzellenwachstum gespritzt. "Ich bin in der Zeit nicht Motorrad gefahren und habe nicht Fußball gespielt. Ich wollte nicht riskieren, dass noch etwas schief geht", erinnert er sich.

Schließlich war die Empfängerin - eine Kanadierin Ende 40 - auch bereits auf die Spende vorbereitet worden. Ihre Stammzellen wurden heruntergefahren. "Man kann zwar bis ganz zum Schluss die Spende noch absagen. Aber das kann man ja nicht bringen", meint der Spender. Vier Stunden lang wurden über eine Blutentnahme die Stammzellen gewonnen. Dominik schaute derweil zwei Teile von "Fast and the Furious" - und rettete mit dieser Aktion der Frau in Kanada das Leben.

Info:

Die Typisierungsaktion beim SV Landshut-Münchnerau findet nächsten Freitag, 19. Juli, von 17 bis 20 Uhr statt. Die Adresse lautet: Am Eisweiher 30. Typisiert wird ganz einfach mit einem Backenabstrich per Wattestäbchen. Die Aktion ist für Teilnehmer kostenlos.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading