Landshut Diebes-Pärchen geht auf Ladendetektivin los

Eine Ladendetektivin beobachtete ein Pärchen, wie es in einem Drogeriemarkt Kosmetika mitgehen lassen wollte. Foto: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Eine 18-jährige Schülerin aus dem Landkreis und ihr 20-jähriger Begleiter aus Landshut wurden am Montag gegen 18.50 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Altstadt von einer Ladendetektivin beim Diebstahl erwischt. Bei dem Pärchen kann aber von schlechtem Gewissen keine Rede sein. Die Schülerin ging vielmehr auf die Ladendetektivin los, schlug ihr mit der Hand mehrfach ins Gesicht, trat ihr gegen den Oberschenkel, beleidigte sie und spuckte sie an.

Die 18-jährige wollte mehrere Kosmetika in ihrem Beutel mitgehen lassen. Die Detektivin beobachtete das Geschehen, verfolgte die Frau und den Mann und versuchte sie festzuhalten. Während der darauffolgenden Auseinandersetzung nahm der 20-Jährige  den Beutel an sich und flüchtete. Kurze Zeit danach tauchte er ohne den Beutel wieder im Geschäft auf. Eine Polizeistreife durchsuchte beide. Bei der 18-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Aber von dem Beutel fehlte jede Spur.

Jedoch beobachtete ein 16-jähriger Schüler aus Landshut die Flucht der beiden. Im Hauptwachgäßchen fand er hinter einer Mülltonne versteckt den Beutel samt Diebesgut und übergab alles der Polizei. Diese hat gegen das Pärchen unter anderen ein Verfahren wegen räuberischem Diebstahl, Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading