Landshut Corona-Fallzahlen sind stark steigend

AUCH IN ROTTENBURG im nördlichen Landkreis leuchtet die Corona-Ampel Rot. Foto: Anna Kolbinger

Die Zahl der Neuinfektionen verbleibt in der Region Landshut weiter auf hohem Niveau: Seit Freitag sind in Stadt und Landkreis Landshut 128 weitere positive Befunde mit dem Corona-Virus eingegangen.

Damit haben sich seit Beginn des Infektionsgeschehens bereits 1.725 Personen mit SARS-CoV2 infiziert - von ihnen gelten 1.386 als genesen. "Damit sind aktuell 296 laufende Corona-Infektionen bekannt. Die Betroffenen kommen aus der Stadt Landshut und quer verteilt über den gesamten Landkreis - es gibt kaum mehr Gemeinden, die derzeit keinen aktiven Corona-Fall verzeichnen", schreibt das Landratsamt in einer Mitteilung vom späten Montagabend. Ein klarer regionaler Schwerpunkt sei nicht mehr zu erkennen. Dennoch seinen viele Infektionen privaten Feiern zuzuordnen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading