Landshut Burger King beerbt McDonald's im CCL

Fast-Food-Freunde dürfen sich freuen: Nachdem McDonald's Ende Dezember das City Center Landshut verlassen hat, zieht dort bald eine andere Schnellrestaurantkette ein: Burger King. (Symbolbild) Foto: Jan Woitas, dpa

Fast-Food-Freunde dürfen sich freuen: Nachdem McDonald's Ende Dezember das City Center Landshut verlassen hat, zieht dort bald eine andere Schnellrestaurantkette ein: Burger King.

CCL-Manager Matthias Grah bestätigte auf LZ-Nachfrage: "Die Verträge sind unterschrieben, die Bestellungen laufen. Anfang April soll eröffnet werden." Ob der Termin pünktlich eingehalten werden kann, ist noch unklar. Sicher ist aber: Schon dieses Frühjahr heißt es im CCL Whopper statt Big Mac. In Landshut gibt es dann zwei Filialen der Fast-Food-Kette. Eine weitere befindet sich an der Siemensstraße im Industriegebiet.

Burger und Steaks in der Heilig-Geist-Gasse

Burger scheinen generell wieder ein Thema in Landshut zu werden: In die Räume des ehemaligen Burgerladens "Ludwig" an der Heilig-Geist-Gasse zieht noch im Frühjahr ein Ableger von "Break Burger" ein. Michael Spiess, Geschäftsführer der breakburger GmbH, sagte über den Starttermin gestern: "Bedingt durch ein paar Hürden wird es wohl Anfang April werden." "Break Burger" ist ein junges Unternehmen aus München, das nun in Landshut mit einer Filiale durchstarten will. Im Angebot gibt es klassische und vegetarische Burger - aber auch Steaks.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. März 2019.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos