Landshut Bayerische Grünen-Spitze trifft sich mit jungen Unternehmern

Trafen sich zum Austausch im neuen Link-Gründerzentrum (untere Reihe von links): Stefan Hoferer und Franz Kirchisner (Milk Scout), Claudia Grote-Liebold (Sunsoric), Link-Netzwerkmanager Philipp Landerer, Rosi Steinberger, Elke Rümmelein sowie (obere Reihe von links) Katharina Schulze, Eva Lettenbauer und Bianca Kujath (Recrewt). Foto: Christine Vinçon

Zusammen mit der grünen Landesvorsitzenden Eva Lettenbauer absolviert Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, seit 3. September eine "Wirtschaft mit Zukunft"-Tour durch Bayern. Das Ziel: Erfahren, was Gründer und Unternehmer unterschiedlichster Branchen von der Politik erwarten.

Am Dienstag stand das neue Link-Gründerzentrum auf dem Programm. Mit vor Ort waren auch Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger und Stadträtin Elke Rümmelein. Die anwesenden Start-up-Unternehmer, die vor Kurzem ihre Büros im Gründerzentrum bezogen haben, boten ein denkbar breites Spektrum, hatten aber eine entscheidende Gemeinsamkeit - alle Geschäftsmodelle basieren auf digitalisierten Arbeitsabläufen und Kundenbeziehungen übers Internet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading