Landshut Auseinandersetzung vor Diskothek - Kripo sucht Hinweise

Die Kripo Landshut ermittelt nach einer Auseinandersetzung vor einer Diskothek am Sonntag (Symbolbild). Foto: dpa

Vor einer Diskothek in Landshut ist es am Sonntag zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gekommen. Die Kripo bittet um Hinweise.

Am Sonntag gegen 2.20 Uhr kam es vor einer Diskothek in der Altstadt zu einem handfesten Streit, weil zwei Security-Mitarbeiter etwa fünf Personen den Zutritt verweigert haben. Vier Besucher unterstützen die Mitarbeiter. Für einen 24-jährigen Besucher endete die Auseinandersetzung im Krankenhaus, weil er durch Schläge und Tritte verletzt wurde. Ein bislang Unbekannter wollte den Streit schlichten und versprühte Pfefferspray. Einige Beteiligte klagten über Reizungen und Rötungen. 

Kurz nach der Auseinandersetzung flüchteten die Angreifer in Richtung Ländtor.

Die Angreifer werden wie folgt beschrieben

  • männlich
  • albanisches Aussehen
  • albanische Sprache

Für zwei der Angreifer gibt es eine nähere Beschreibung

Erster Angreifer

  • etwa 30 Jahre alt
  • circa 1,85 Meter groß
  • Drei-Tage-Bart
  • blonde Haare
  • kräftige Statur
  • heller Pullover

Zweiter Angreifer

  • circa 1,80 Meter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • schlanke Figur
  • dunkel gekleidet

Warum die Besucher keinen Zutritt erhielten, ist nicht bekannt, wie das Polizeipräsidium Niederbayern auf idowa-Anfrage mitteilte.

Die Kripo bittet unter der Telefonnummer 0871/92520 um Hinweise. Möglich sind auch Bilder und Videos. Wer kann Angaben zur Auseinandersetzung im Allgemeinen und/oder zu den circa fünf bislang flüchtigen Angreifern machen? 

Einen ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag, 18. Februar, in der Landshuter Zeitung und auf idowa+

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading