Die wachsende Stadt fordert die Feuerwehr - und die mit immer mehr Aufgaben betreute Feuerwehr fordert umgekehrt auch die Stadt und den Haushalt.

Wie aus dem Vorentwurf des Feuerwehrbedarfsplans hervorgeht, wird neben den neuen Feuerwehrhäusern in der Wolfgangsiedlung und am Hofberg auch im Osten der Stadt eine neue Wache gebraucht. Das sagte Oberbürgermeister Alexander Putz im Rahmen eines LZ-Gesprächs zum Haushalt. Entsprechend gibt es in diesem Bereich auch kein Einsparpotenzial: "Im Gegenteil", so Putz.

Der Neubau der Feuerwache Hofberg war einer der Knackpunkte des Haushalts 2019. Die ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.