Landratsamt Landshut Parkdeck-Sanierung wird teurer als geplant

Auf dem "Sonnendeck" können Mitarbeiter des Landratsamts schon wieder parken, auf den unteren Ebenen dauern die Sanierungsarbeiten dagegen noch an. Foto: mü

Sie dauert länger als geplant, wird teurer als befürchtet und war dennoch - oder: gerade deswegen - notwendiger denn je, um nicht zu sagen: eigentlich längst überfällig.

Die Rede ist von der Sanierung des Mitarbeiterparkdecks am Landratsamt, die entgegen den ursprünglichen Planungen knapp einen Monat mehr in Anspruch nehmen und nicht vor Ende September abgeschlossen sein wird, weil die witterungsbedingten Schäden am Bodenbelag und an der Betonkonstruktion schließlich schlimmer waren, als anfangs angenommen. Deshalb werden die Kreisräte auch nochmals Geld locker machen müssen, wenn die Endabrechnung der Sanierungsfirma vorliegt, denn die veranschlagten Kosten in Höhe von 600.000 Euro reichen nicht aus: Rund 150.000 Euro wird der Landkreis drauflegen müssen, berichtete Thomas Stöckl von der Hochbauabteilung des Landratsamtes den Mitgliedern des Bauausschusses.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. September 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading