Wuggi-Triathlon, Pröller-Berglauf, Hirschensteinlauf und Arberland-Trail - vier Wettbewerbe, ein Ziel: g'sund bleim und dabei sa. Das haben sich die beiden Parkstettner Kathy und Franz Xaver Biendl vorgenommen. Dass für beide das Projekt auch noch ziemlich erfolgreich verlief, freut die "Gesundheitssportler" natürlich ganz besonders.

Im Vordergrund stand für die Physiotherapeutin Kathy und ihren Mann Franz Xaver, ehrenamtlicher Präventions-Übungsleiter, (erst mal) nicht, einen Pokal zu ergattern. Der Bayerwaldpokal geht an Teilnehmer, die bei vier Wettbewerben und verschiedenen Disziplinen erfolgreich ins Ziel gekommen sind. Zu diesen zählten der Wuggi-Triathlon, der Pröller-Berglauf, der Hirschensteinlauf und Arberland-Trail. All diese Veranstaltungen fanden im Bayerischen Wald statt, was auch der Ansporn von Kathy und Franz Xaver Biendl war. Beide sind dort beim (Ski-)Wandern, Radfahren und Laufen gerne unterwegs: "Einmal die bekannten Ausflugsziele etwas sportlicher mit Freunden und Bekannten zu absolvieren - einfach nur ins Ziel kommen", so die beiden einstimmig.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Oktober 2018.