Der Landkreis Straubing-Bogen setzt nächste Woche am Mittwoch drei Busse ein, um die Schüler zu verschiedenen Betrieben bringen. Ziel der Aktion ist es, den jungen Menschen die Vielfalt der Ausbildungsberufe vor Ort zu zeigen und den Firmen Auszubildende zu vermitteln. "Wir wollen zeigen, dass man auch eine Karriere dahoam machen kann", sagt Martin Köck, Wirtschaftsreferent am Landratsamt Straubing-Bogen.

"Ich bin bei Firmenbesichtigungen selbst immer wieder überrascht, welche Ausbildungsmöglichkeiten - darunter auch duale Studiengänge - es bei unseren Unternehmen im Landkreis gibt", sagte Landrat Josef Laumer beim Pressegespräch am Dienstag im Landratsamt. Daher sei der Vorschlag von Wirtschaftsreferent Köck, Schüler mit Bussen zu Betrieben zu bringen, bei ihm sofort auf offene Ohren gestoßen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. November 2018.