Landkreis Schwandorf Zwei 17-Jährige bei Autobahnunfall verletzt

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 93 in der Oberpfalz sind zwei 17-Jährige verletzt worden, eine von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag fuhren die beiden am Samstagabend auf einem Motorrad bei Maxhütte-Haidhof (Landkreis Schwandorf) auf die Autobahn. Demnach ist der jugendliche Fahrer offensichtlich direkt eingeschert, ein dahinter fahrendes Auto sei dann in das Motorrad gefahren. Die schwer verletzte Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und dem Verdacht auf Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Autobahn wurde für eine kurze Zeit in beide Richtungen gesperrt.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading