Landkreis Regensburg Impfzentrum hält offenen Impftag ab

Das Landratsamt Regensburg veranstaltet am 28. August einen offenen Impftag. (Symbolbild) Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa

Am Samstag, 28. August, hält das Impfzentrum des Landkreises Regensburg beim Landratsamt einen offenen Impftag ab. 

Laut Pressemitteilung ist eine Impfung zwischen 9 und 17 Uhr neben dem Hauptgebäude des Landratsamtes in der Altmühlstraße 1 möglich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis und ein Impfbuch. Terminvereinbarungen und Registrierungen sind nicht notwendig. Das Angebot des Landratsamtes richtet sich vor allem an Schüler über 12 Jahre. Die Impfzentren im Landkreis verfügen über genug Kapazitäten, um diese bereits vor den angesetzten Reihenimpfungen zum Unterrichtsbeginn im September zu immunisieren. Eltern haben am Impftag die Möglichkeit, sich vor der Impfung beraten zu lassen, um dann gemeinsam mit dem Kind eine Entscheidung treffen zu können.

An diesem Tag können auch über 80-Jährige, die bereits vor dem 27. Februar 2021 eine Zweitimpfung erhalten haben, mit einer Auffrischungsimpfung geimpft werden. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an alle anderen impfwilligen Personen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading