Über 700 Obstbäume stehen entlang öffentlicher Rad- und Wanderwege oder Kreisstraßen im Landkreis Regensburg. Jedes Jahr verrotten hunderte Kilo Obst auf dem Boden, weil es nicht geerntet wird.

Das geschieht zu einem guten Teil deswegen, weil niemand weiß, dass das Obst dieser Bäume von jedermann geerntet werden darf. Um diese Unsicherheit zu beseitigen, hat Landrätin Tanja Schweiger am Montagnachmittag beim Schwetzendorfer Weiher die Aktion gelbes Band gestartet.